Wie wird am Radio über Jazz und Improvisationsmusik gesprochen?
.

In rasantem Tempo hat sich der Jazz in den letzten knapp hundert Jahren aus
einem fast rein amerikanischen Musikstil zu einer eigentlichen
Welt-Musiksprache entwickelt.

Dass Jazz und Improvisierte Musik in der Schweiz auf hohem Niveau gespielt
werden und sich in den letzten Jahrzehnten ein eigenständiges, international
beachtetes Gesicht geschaffen haben, ist bekannt.

Wie steht es aber um die Vermittlung von Jazz und improvisierter Musik an
den öffentlich-rechtlichen Radiostationen in der Schweiz? Wird eine neue
schweizerische CD-Produktion auch am Radio gespielt? Und wenn ja, in allen
Landesteilen? Wie und in welchem Rahmen wird sie präsentiert?

Diese und andere Fragen hat Fredi Lüscher im Auftrag des Instituts Forschung & Entwicklung der Musikhochschule Luzern in enger Zusammenarbeit mit der dortigen Jazzabteilung und dem Schweizer Musik Syndikat SMS untersucht.

Es freut uns, hier die Ergebnisse dieser ersten grösseren Forschungsarbeit
im Bereich Jazz in der Schweiz zu präsentieren.
.



.